Weserbrücken Hoya


Hoya besitzt eine Eisenbahn- und eine Straßenbrücke.

Eisenbahnbrücke

Mit dem Bau der Eisenbahnbrücke wird 1910 begonnen und die Fertigstellung erfolge 1912. Am Ende des zweiten Weltkrieges, am Morgen des 07. April 1945 wurde die Eisenbahnbrücke von deutschen Soldaten gesprengt, um das Vorankommen der alliierten Truppen zu verhindern. Aus den Teilen der in der Weser liegenden gesprengten Brücke wurde die Eisenbahnbrücke wieder neu errichtet und am 17. Oktober 1947 eingeweiht. Die Eisenbahnbrücke konnte zuletzt wegen ihres schlechten Zustands nur noch mit einzelnen Wagen befahren werden. Im Oktober 2008 wurde sie abgebaut und durch eine neue Brücke ersetzt.

Quelle: Die Hoyaer Eisenbahn